Biomassekraftwerk? Sondermüllverbrennungsanlage!!!

Fast mitten in der Stadt Bergkamen betreibt die Harpen AG, 100 %ige RWE-Tochter, ein sogenanntes Biomassekraftwerk. BergAUF beantragte, dass dort keine hochgiftigen Hölzer verbrannt werden sollen. Doch alle anderen Ratsfraktionen, SPD, CDU und sogar die Grüne/GAL lehnten den BergAUF-Antrag ab, den Werner Engelhardt von BergAUF ausführlich begründete. Er fragte die anderen Ratsmitglieder:

"Welche Meinung haben Sie eigentlich zu diesen sogenannten Biomasse-Kraftwerken, die landauf landab aus dem Boden gestampft werden und angeblich ein ganz hervorragender Beitrag zum Umweltschutz sein sollen??

Eins ist jedenfalls klar: Ob in Immenstadt,  Hannover, in Emlichheim in der Grafschaft Bentheim an der niederländischen Grenze oder hier in Bergkamen – überall wehren sich viele Einwohner gegen diese Anlagen."

 

 

Der ganze Beitrag im Wortlaut