Eine Flut von Einkaufszentren in den Innenstädten – So funktioniert der staatsmonopolistische Kapitalismus

von Fritz Hofmann, Eisenacher AUFbruch

In den letzten Jahren werden immer mehr große Einkaufszentren in Innenstädten gebaut. Nicht nur Großstädte wie Essen, Dortmund oder Duisburg, sondern auch mittlere und kleinere Städte wie Leverkusen, Mönchengladbach, Braunschweig, Saarbrücken, Heilbronn, Soest, Hameln oder Eisenach werden systematisch  mit meist überdimensionierten „Konsum-Palästen“ beglückt.

weiter zum PDF-Dokument