Grundlagen des Haushaltsrechts und der Doppik in den Kommunen - Beitrag von Frank Kuschel

Am 13.2.2010 referierte F. Kuschel, MdL der Linken in Thüringen, in Gelsenkirchen über die Grundlagen und Systematik kommunaler Einnahmen und Ausgaben und was mit der Doppik bzw. dem NKF (Neues kommunales Finanzmanagement) bezweckt wird, die jetzt das alte Haushaltssystem der Kameralistik ersetzt.

Eine gute Hilfe für die systematische Bearbeitung der Haushalte in den Kommunen und für die Auseinandersetzung mit den Positionen der LINKEN dazu. Kuschel sprach frei - lesen Sie hier das Manuskript für den Vortrag