Gelsenkirchens SPD: Weniger Demokratie wagen?

Unter dieser Überschrift veröffentlichte die Koordinierungsgruppe Ende 2008 eine Pressemitteilung gegen die undemokratische Sperrklausel bei den Kommunalwahlen, die Gelsenkirchens OB Baranowski (SPD) gerne erhöht hätte. "Das würde dem Wählerwillen nach engagierten Vertretern, die sich gezielt für die Bürger auch im Einzelfall und direkt vor Ort einsetzen", widersprechen, heißt es dort u.a.

Lesen Sie die ganze Presseerklärung